Über mich

Ich liebe ich Hunde.

 

Und - ich liebe auch Köters. 

 

Ich liebe es, sie in ihrem Verhalten zu beobachten. Ihre feine (als auch grobe) Art der Kommunikation beeindruckt mich.

 

Ich liebe die Zusammenhänge von Genetik, Charaktereigenschaft, Lernerfahrung und sozialem Gefüge und Umfeld zu analysieren. 

 

Und ich liebe es dem Menschen in schwierigen Zeiten mit seinem Hund zu helfen, für Klarheit zu sorgen, für Wissen und für Verständnis von Verhalten. Als auch  für Veränderung. 

 

Ich liebe es aber auch, frisch gebackenen Hundebesitzern einen guten Start zu ermöglichen. Sie zu unterstützen eine stabile Beziehung herzustellen und den Charakter ihres Hundes herauszufinden, zu schätzen und zu unterstützen wo nötig.

 

 

Ich absolvierte eine 3 jährige wissenschaftlich fundierte Ausbildung zur Hundetrainerin und Verhaltensberaterin.

 

Neben der Ausbildung zum Hundetrainer arbeitete ich bei Hansedogs, einer Ganztagesbetreuung für Hunde in Hamburg. Durch die tägliche Arbeit mit den unterschiedlichsten Hundetypen konnte ich zusätzlich zur Ausbildung unbezahlbare Erfahrung sammeln, die mir in der Arbeit als Hundetrainer zusätzlich zu Gute kommt. 

 

Heute bin ich Canis Absolventin (CanisKynos - Zentrum für Kynologie) und zusätzlich von der Tierärztekammer

Schleswig-Holstein zertifizierte Hundetrainerin und Verhaltensberaterin.

 

  

Ich stehe für... 

 

... Ursachenforschung. Der Grund liegt meist tiefer, als das, was man als Symptome sieht. 

 

... den Hund verstehen lernen. Nur wenn der Mensch weiß, was und warum sein Hund das tut, kann eine

    zukunftsgerichtete Veränderung stattfinden. Hier heißt es: dem Hund zuhören!

 

... soziale Beziehung stärken. Ein Leben mit Hund ist weit mehr als eine Lektüre voller Kommandos im Gepäck. Es ist eine Beziehung auf sozialer Ebene und bedarf einen sozialen und persönlichen Umgang.

 

... Einzigartigkeit. Jeder Hund, jede Entwicklung und Lernerfahrung und auch jeder Mensch ist unterschiedlich, so sollte auch der Trainingsplan unterschiedlich sein. Was bei Hund 1 klappt, klappt nicht immer auch beim Rest.

Meine beiden Hunde, stetige Begleiter und wertvolle Mitarbeiter Maja und Obelix.

Sie begleiten und unterstützen mich sowohl beim Dogwalking als auch beim Hundetraining. 

 

Obelix, ein ehemaliger Leinenpöbler, der nicht nur Rüden bepöbelte, sondern auch Hündinnen. Heute ist er ein vom Herzen her stiller Begleiter.

 

Maja, eine Traumapatientin mit Geräuschängsten. Eine Hündin, die mit der Umbewertung von Geräuschen und deren Erwartungen erfolgreich abgeschlossen hat und nun weiß, wie sie mit Unerwartetem umgehen muss und was ihr persönlich dabei hilft.

Kontakt

Köterliebe - Hundetraining und Verhaltensberatung / Dogwalking

 

Stephanie Weier

Hauptmannsreute 66

70193 Stuttgart

 

01515 0711 785

info@koeterliebe.de

 

 

Öffnungszeiten: 

Montag bis Freitag:  09:00 - 20:00 Uhr

Samstag:                    10:00 - 16:00 Uhr

Sonntag:                    10:00 - 16:00 Uhr

social media